zurück weiter
 
zurück
ZA SYSTEMOutdoor design Shin & Tomoko Azumi
2003

Ein System das sich unendlich mit gekrümmten und linearen, modularen und flexiblen Elementen fortsetzen lässt, wie ein Tausendfüßler. Die formale Einfachheit des Designs macht die Anschlusspunkte fast unsichtbar. Ein Metallband dient als Unterstützung und erlaubt, die Teile in einem kompositorischen Spiel aneinanderzusetzen.




Modulares System von stapelbaren Sitzbänken mit Gestell aus Aluminium-Druckguss oder pulverlackiert, in weiß oder schwarz. Sitzfläche aus formgepresster Multiplexplatte in verschiedenen Ausführungen oder mit Soft-Leder gepolstert. Es gibt sie als Einsitzer-, Zweisitzer- oder Eckbank. Die einzelnen Elemente können einfach miteinander kombiniert und verbunden werden und eigenen sich daher für Warteräume, Museen oder Schulen.




DOWNLOAD PDF