zurück weiter
 
zurück
ADD SYSTEMOutdoor design Francesco Rota
2016

Ein modulares System aus Sitzgelegenheiten und Stauraumelementen für ganzheitliche Raumkonzepte im Objektbereich. 

Höchster Sitzkomfort, Flexibilität und Vielseitigkeit.

Das sind die Hauptmerkmale eines extrem anpassungsfähigen Möbelsystems, das Räumen im Objektbereich schlichte Eleganz verleiht.

Die Idee hat zunächst mit dem – mehrfach mit Preisen ausgezeichneten – Sitzsystem ADD von Francesco Rota Gestalt angenommen. Es trägt den vielfältigen Anforderungen im Objektbereich Rechnung und bietet sich für Hotelzimmer, Warteräume, Loungezonen, Büros oder andere Gemeinschaftsräume an, kann aber auch in Wohnräumen eingesetzt werden. 

Die Grundmodule können mit Sitzkissen, Tischplatten, Rückenlehnen und anderem Zubehör ausgestattet werden. So entstehen kleine, kompakte Sofas, wie z.B. ein Zweisitzer oder richtiggehende Sitzsysteme, die typisch für den Objektbereich sind und mit Tischchen, Ablageflächen oder Zeitschriftenbehältern ausgestattet werden können. Auch Tablethalter oder Steckdosenleisten zum Aufladen von Smartphones können angebracht werden.

Die Rahmen der Module bestehen aus lackierten Aluminiumprofilen, die durch Beine aus Aluminiumdruckguss miteinander verbunden werden können. Elastische Riemen unter der Sitzfläche erhöhen den Komfort. 

Die Form der Kissen hebt die Sitzfläche hervor. Die Nähte verstärken diesen Effekt noch und bewirken, dass die Kissen, trotz industrieller Fertigung, handgearbeitet aussehen. Die Lehnen geben dem Rücken trotz ihrer eleganten Form Halt.

Das Sitzsystem wurde zum ersten Mal 2014 vorgestellt und seither mit immer mehr Elementen und Zubehör bereichert. Dieses Jahr kam noch ein Tischsystem hinzu:

ADD T wurde 2016 auf der Möbelmesse „Salone del Mobile“ in Mailand zum ersten Mal präsentiert und besteht wie das Sitzsystem aus Aluminiumprofilen, die mit Hilfe von Beinen aus Aluminiumdruckguss verbunden werden können, sodass ein einziger langer Tisch entsteht.

Dadurch ist der Tisch ideal für Restaurants oder Mensen, kann in Büros oder, ganz allgemein, in Gemeinschaftsräumen eingesetzt werden. Der Tisch  ADD T ist 74 cm hoch und mit Tischplatten aus HPL Fenix, weiß lackiert oder in Eiche gebleicht verfügbar. Diese können quadratisch bzw. rechteckig sein oder – und darin liegt die Besonderheit des Tisches - einen 45° Winkel haben.

 

Aber jetzt gibt es nicht mehr nur das Sitz-und das Tischsystem, sondern auch ein System aus Stauraumelementen, das nach dem gleichen Prinzip aufgebaut ist. Dieses Prinzip der Modularität hat von Anfang an den Erfolg des Sitzsystems ausgemacht. ADD S  besteht aus verschiedenen Stauraumelementen – alle 90 cm lang und aus Metall, aber mit verschiedenen Höhen (41 cm, 78,5 cm oder 116 cm) – die miteinander kombiniert werden können. Allen Elementen gemeinsam ist die Tiefe von 45 cm, ein ideales Maß um Gegenstände, Bücher oder Ordner darin unterzubringen.

Da man wählen kann, welche Seite der Stauraumelemente Front-, bzw. Rückseite sein soll, kann das Möbelsystem auch frei im Raum aufgestellt werden. Dadurch bietet es in planerischer Hinsicht vielfache Möglichkeiten und trägt den unterschiedlichsten Anforderungen im Bereich „Büro“ Rechnung. Die Elemente können als offene Regale verwendet oder mit Schubladen und Türen in verschiedenen Ausführungen ausgestattet werden.

Das System ADD bietet unzählige Kombinationsmöglichkeiten und kann so nach persönlichen Wünschen gestaltet werden. Die Türen der Stauraumelemente können lackiert, in Eiche gebleicht oder mit verschiedenen Stoffbezügen gewählt werden. Letztere Variante erlaubt sowohl ein „Mix&Match“-Spiel mit lebhaften Farbtönen als auch raffinierte „Ton in Ton“-Kombinationen. Durch die Möglichkeit Sitzkissen und Schranktüren farblich perfekt aufeinander abzustimmen, kann ein ganzheitliches Raumkonzept verwirklicht werden.

Mit ADD geht Lapalma genau zum richtigen Zeitpunkt umfassend auf die Forderungen des Objektmarktes nach vielseitig einsetzbaren, eleganten und dennoch schlichten Lösungen, die sich Raumarchitektur anpassen, ein.

ADD ist ein höchst innovatives System und Lapalma vereint hier achtsame Planung mit Weitsicht und großem Können in der Fertigung.  




Modulares System bestehend aus Tischen, Sitzflächen und Stauraumbehältern aus pulverlackiertem Metall mit Fachböden, Schubladen, Rückwänden und Türen in verschiedenen Ausführungen. Tischplatten aus HPL Fenix® weiß oder in Eiche gebleicht. Die Sitzfächen sind mit elastischen Riemen ausgestattet, die Sitzkissen sind aus feuerhemmendem Polyurethan-Polyesterschaum mit abziehbarem Bezug aus Stoff oder Kunstleder.




DOWNLOAD PDF