zurück weiter
 
zurück
UNOOutdoor design Francesco Rota
2016

Ein Stuhl, viele Varianten.

Das könnte das Motto des neuen Stuhlsystems sein, das Francesco Rota für Lapalma entworfen hat. Aus einer Grundidee - daher auch der Name UNO – sind verschiedene Varianten entstanden, die sich für unterschiedliche Einsatzbereiche eignen: Arbeitsplätze, Loungezonen oder elegante Wohnräume mit modernem Stil.

Das System funktioniert sehr einfach: eine Sitzfläche kann mit vier verschiedenen Rückenlehnen kombiniert werden. So entstehen unterschiedliche Stuhltypen: ein Arbeitsstuhl, ein Stuhl für die Geschäftsleitung oder für Sitzungsräume, aber auch für Loungezonen oder Wohnzimmer gibt es ein passendes Modell.

Noch mehr Kombinationsmöglichkeiten eröffnet die reiche Auswahl an Gestellen und Ausführungen für den Sitz.

Die Version mit hoher Rückenlehne garantiert eine optimale Unterstützung des Schulter-und Nackenbereichs und eignet sich auf Grund seiner schlichten, fast strengen Linienführung besonders für Büros. Die niedrige Rückenlehne lässt die Linien sofort weicher wirken und daher passt ein solcher Stuhl auch in einen Wohnraum oder eine Loungezone, wo man sich entspannt unterhält.

UNO hat eine ergonomische Form, ist bequem und lässt sich ganz einfach zusammenbauen: die Sitzschale aus Polyurethanhartschaum muss nur auf das Gestell (fix oder drehbar, mit Rollen oder Kreuzfuß) gesteckt werden.

Auf Grund der angeborenen Vielseitigkeit macht UNO sowohl im Büro also auch in Wohn- oder Gemeinschaftsräumen eine gute Figur.




Stuhlsystem mit verschiedenen Gestellen aus Aluminiumdruckguss, auch höhenverstellbar und mit Rollen. Kann als Besucherstuhl, Bürostuhl oder Loungesessel konfiguriert werden. Sitz und Rückenlehne aus feuerhemmendem Schaumstoff mit Bezug aus Stoff oder Kunstleder.




DOWNLOAD PDF