zurück weiter
 
zurück
SCREENOutdoor design Francesco Rota
2016

Auf der Suche nach neuen Gestaltungsmöglichkeiten für das „Light Office“ hat sich Lapalma immer mehr integrativen, vielseitig einsetzbaren und flexiblen Lösungen zugewandt, um Architekten und Inneneinrichtern passende Produkte zur Verfügung zu stellen.

SCREEN, das Trennwandsystem von Francesco Rota, entstand aus der Beobachtung einer sich wandelnden „Bürolandschaft“: heutzutage werden oft verschiedene Bereiche wie Arbeitsplätze für Angestellte und Geschäftsleitung, Sitzungsräume, Ruhe- und Loungezonen im selben Raum untergebracht.

Das innovative System SCREEN trennt die einzelnen Zonen voneinander und garantiert den Mitarbeitern die nötige Privatsphäre. Die Trennwand SCREEN mit einem Rahmen aus Aluminiumprofilen wird in drei verschiedenen Höhen angeboten: die niedrigste Version (Höhe ca. 80 cm) kann mit dem Sofa PLUS kombiniert werden, die mittlere Höhe (ca. 120 cm) bietet die Möglichkeit, eine Sitzecke abzuteilen, die hohe Version hingegen (ca. 160 cm) bietet auch im Stehen noch Privatsphäre.

Durch seine Modularität bietet dieses Trennwandsystem große Freiheit in der Raumgestaltung und lädt mit einer Vielzahl an Ausführungen (Holzstäbe und Stoffbezug) buchstäblich dazu ein, seinen Wünschen freien Lauf zu lassen. Dies macht SCREEN zu einem idealen Einrichtungsgegenstand, vor allem, wenn man in Gemeinschaftsräumen kleine, wohnliche Bereiche schaffen möchte.




Modulares Trennwandsystem mit Rahmen aus pulverlackiertem Metall und Aluminiumstäben mit Holzfurnier in Eiche gebleicht oder schwarz gebeizt oder stoffbezogenem Paneel aus feuerhemmendem Schaumstoff. Die gerade Version der Trennwand gibt es auch aus mikroperforiertem Metall. Die einzelnen Elmente können durch Magnete miteinander verbunden werden und so können verschiedene Konfigurationen hergestellt werden, die den Raum gliedern und Möglichkeit zum Rückzug bieten.




DOWNLOAD PDF