zurück weiter
 
 

Zwischen Handwerkskunst und Industrie. 

Lapalma pflegt seit jeher die handwerkliche Tradition der Holz- und Metallverarbeitung.Die Firma produziert in Serie und vertreibt weltweit Qualitätsdesign: Stühle, Sessel, Barhocker und Tische sind der Ertrag einer Arbeitsphilosophie, die industrielle Produktion und Detailliebe vereint. Bei Lapalma vereint sich Handwerkskunst mit der Schnelligkeit, Präzision und Effizienz modernster Produktionstechnologien: ein perfektes Beispiel typisch italienischer Leidenschaft und Unternehmenskultur. Während Maschinen die Grundelemente der Produkte herstellen, sind Veredlung, Montage und Verpackung von Hand ausgeführte Arbeitsschritte. Jedes einzelne Stück geht durch die Hände der Arbeiter und ermöglicht auf diese Art und Weise eine maximale Qualtitätskontrolle. Serialität und Einzigartigkeit, zwei scheinbar entgegengesetzte Konzepte, machen in diesem Fall den Charakter und die starke Identität des Unternehmens aus.

Technologie und Forschung.

Lapalma investiert viele Ressourcen um die Effizienz und die Qualität der Produktion zu verbessern. Der Einsatz modernster Maschinen vereint sich mit der leidenschaftlichen Suche nach immer innovativeren Lösungen: die komplexesten Produkte bieten die Gelegenheit, im Namen der technologischen Entwicklung, Herausforderungen zu meistern. Lapalma ist eine Marke, aber vor allem ein Ort der Arbeit, ein Labor, in dessen Inneren sich das Wissen von Experten konzentriert. Gemeisamer Einsatz und Leidenschaft für die Arbeit leiten sich ab aus der persönlichen Erfahrung der Gründer und werden von allen Mitarbeitern als zu erhaltende und weiterzutragende Werte mitgetragen.